HERZLICH WILLKOMMEN

BEI DER EVANGELISCHEN KIRCHENGMEINDE LAUFEN, LAUTLINGEN UND MARGRETHAUSEN

Liebe Gemeinde,

Der Wochenspruch passt eigentlich gar nicht in unsere moderne Zeit. Könige wie früher haben wir nicht. Aber wenn wir an die Könige von früher denken, dann ist dieser Zusatz „ein Gerechter und ein Helfer" wichtig. Denn wie viele Könige von früher haben selbstverliebt die finanziellen Ressourcen ihres Landes in den Glanz und den Ruhm ihres Königshofes investiert: Aufwendige Bauten. Aufwendige Feste. Aufwendige Hofhaltung.

Jesus ist ein ganz anderer König. Er kommt demütig auf einem Esel geritten. Er zeigt uns die Liebe Gottes. Mit seinen wunderbaren Gleichnissen beschreibt er sie. Seine Taten sind voller Liebe. Wenn er die Menschen heilt. Wenn er die Verachteten besucht. Ja, Jesus setzt sein ganzes Leben für uns Menschen ein, damit wir wieder mit Gott zusammenkommen. Sein Tod am Kreuz ist gleichsam die Krönung seiner Liebe zu uns. Er schenkt sein Leben, damit er mit dem Wunder seiner Auferstehung uns die Türe zum Himmelreich öffnet.

Mit dem 1. Advent beginnt jetzt wieder die etwas andere Zeit: Die Zeit der Besinnung. Dass man einen Gang zurückschaltet, um Zeit zu haben – für Advent und Weihnachten, für die Besinnung und Andacht, für die Freude diesen Königs der Nächstenliebe.

Auch in dieser Woche grüße ich Sie mit dem Wunsch um Behütung und Bewahrung - gerade in diesen Corona-Zeiten: Bleiben Sie gesund! Und ein „Behüte Sie Gott!“ für Sie und alle Ihre Lieben! Und Ihnen und allen Ihren Lieben eine gesegnete Adventszeit.

Ihr Pfarrer Hess

Dienstag, 24. November
18.00 Uhr
Geöffnete Kirche mit Adventstisch (bis 19 Uhr)

Mittwoch, 25. November
15.45 Uhr
Konfirmandenunterricht im Evang. Gemeindehaus Laufen
18.00 Uhr Geöffnete Kirche mit Adventstisch (bis 19 Uhr)

Mittwoch, 25. November
15.45 Uhr
Konfirmandenunterricht im Evang. Gemeindehaus Laufen
18.00 Uhr Geöffnete Kirche mit Adventstisch (bis 19 Uhr)

Donnerstag, 26. November
18.00 Uhr
Geöffnete Kirche mit Adventstisch (bis 19 Uhr)

Freitag, 27. November
18.00 Uhr
Geöffnete Kirche mit Adventstisch (bis 19 Uhr)

Sonntag, 29. November
09.00 Uhr
Gottesdienst in Lautlingen zum ersten Advent mit Abendmahl (Hess)
10.00 Uhr Gottesdienst in Laufen zum ersten Advent
Das Gottesdienstopfer ist in beiden Gottesdiensten für das Gustav-Adolf-Werk

Montag, 30. November
19.00 Uhr
Adventsandacht in der Evang. Kirche Laufen
19.00 Uhr Bibelkreis der Süddeut. Gemeinschaft im Evang. Gemeindehaus Laufen

Dienstag, 01. Dezember
19.00 Uhr
Adventsandacht in der Evang. Kirche Laufen

Mittwoch, 02. Dezember
15.45 Uhr
Konfirmandenunterricht im Jugendraum des Evang. Gemeindehaus Laufen
19.00 Uhr Adventsandacht in der Evang. Kirche Laufen

Ihre Ansprechpartner

Pfarrer Thilo Hess

Tieringer Straße 1

72459 Albstadt-Laufen

Tel: 07435/261

Fax: 07435/910247

Pfarramt.Laufen-an-der-Eyachdontospamme@gowaway.elkw.de

Pfarramtssekretariat - Frau Jutta Sauter

Unser Pfarrbüro hat folgende Bürozeiten:

Dienstag und Donnerstag Vormittag jeweils von 09.15 - 11.45 Uhr

Tieringer Straße 1

72459 Albstadt-Laufen

Tel: 07435/261

Fax: 07435/910247

Pfarramt.Laufen-an-der-Eyachdontospamme@gowaway.elkw.de

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 26.11.20 | Jahresbericht 2020 veröffentlicht

    Der Jahresbericht der Landeskirche wird traditionell am ersten Tag der Herbstsynode veröffentlicht - so auch in diesem besonderen Jahr 2020. Hier finden Sie den Jahresbericht als Download, aber sie können ihn auch in gedruckter Form bestellen.

    mehr

  • 26.11.20 | Synode als Video-Stream

    Heute beginnt die Herbsttagung der Württembergischen Evangelischen Landessynode – in einem digitalen Format. Schwerpunkt heute ist der Bischofsbericht zum Thema Diakonie. Sie können die Tagung im Livestream ab etwa 9:00 Uhr verfolgen.

    mehr

  • 25.11.20 | Mit der U1 nach Bethlehem

    Die Heslacher Kinderkirche macht ein eigenes Weihnachtsbuch, und die Szenen für die Fotostory spielen mitten im Stuttgarter Stadtteil Heslach. Das ZDF berichtet am 27. November über das Foto-Shooting mit Maria und Joseph in der Stuttgarter Stadtbahn.

    mehr